Neues Schnittmuster: Das Kleid ACACIA

 

Schon lange wollte ich meine Damen-Schnittmuster um ein Kleid ergänzen - selbst trage ich vor allem im Sommer sehr gerne Kleider, und ein halbfertiges Schnittmuster hat seit ca. zwei Jahren darauf gewartet, zum E-Book zu werden...

 

 

Das Kleid Acacia wird aus leichter Webware genäht und bietet verschiedene Variationsmöglichkeiten:

 

- durchgehende oder halbe Knopfleiste

- Rockteil mit Kellerfalten oder Kräuseln

- Oberteil mit oder ohne Biesen

- Rockteil knielang oder bis ca. Mitte der Wade (Zwischenlängen sind natürlich auch möglich)

 

Das Oberteil hat eine ähnliche Passform wie die Bluse Sambucus, ist aber insgesamt etwas körpernaher und taillierter geschnitten, hat einen sanft geschwungenen V-Ausschnitt und eine Knopfleiste. Das angesetzte Rockteil - es hat Taschen - fällt schön weit schwingend und luftig.

HIER findest Du eine Ärmelrüsche als kostenlose Schnittmuster-Erweiterung.

Du findest alle Infos zum Schnittmuster HIER im Überblick, ebenso Maßtabellen und Designbeispiele - noch mehr Fotos von Kleidern aus dem Probenähen gibt es HIER.

 

Meine eigenen Kleider habe ich aus Leinen genäht. Hier einige Fotos, jeweils als Slide-Show:

 

Kleid ACACIA mit Kellerfalten und durchgehender Knopfleiste - Leinen von Merchant & Mills 

(Die Länge hier ist eine Zwischenlänge, bedingt durch meine vorhandene Stoffmenge)

 

 

Kleid ACACIA mit durchgehender Knopfleiste, eingekräuseltem Rockteil in Knielänge und

Oberteil mit Biesen - Leinen von schoenerstil.de

Die Strickacke ist freestyle.

 

 

Kleid ACACIA mit Knopfleiste nur am Oberteil und langem, eingekräuseltem Rockteil - Leinen von Merchant & Mills

 

 

 

Das E-Book mit dem Schnittmuster (A4 und A0) und einer ausführlichen, illustrierten Nähanleitung könnt Ihr hier bei Makerist oder hier bei Sewunity kaufen. Bis inklusive 18.6.2020 gilt der Einführungspreis von 6,90€ statt 8,50€.

 

Viel Freude mit ACACIA!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mehr Inspiration gibt es auf meinem Instagram-Account