Kleid ACACIA: Designbeispiele aus dem Probenähen

WERBUNG

 

Ein Probenähen ist ganz wichtig, um die Passform eines Schnittmusters zu überprüfen und zu optimieren. Herzlichen Dank also an alle, die mir wieder geholfen haben! 

Mit dabei beim Testen waren:

 

@agnes_dakota     @ankejns     @diekleinefasanerie     @doppelschneider     @ella.at.work     @firlefanz_schnittmuster     @fraualberta     @girafanten     @goldwaendlerin     @happy.fabrics     @huegelring     @kamajelat     @keinschnickschnack     @ker.stin.la      @kroschkarama     @lebenanderswo     @lenyaduluoz     @lily28923     @margenini     @million.things.to.sew     @nins_heartmade     @ringellaus     @spielraum.cologne     @wanderfalkin     @wolder_knits     @zwiebelzwirn   

 

Im Folgenden habe ich Bilder der Kleider, die beim Probenähen für das Kleid ACACIA entstanden sind, gesammelt - beim Anklicken  werden sie größer und Du kannst sehen, wer das Kleid genäht hat und findest teilweise noch ein paar extra Infos.

 

Das Schnittmuster bietet verschiedene Details, die unterschiedlich miteinander kombiniert werden können - hier können Dich die Beispiele und unterschiedlichen Interpretationen des Schnitts aus dem Probenähen sicher inspirieren.

Die im E-Book enthaltene Nähanleitung beinhaltet außerdem viele Tipps, wie Du das Schnittmuster an Deine Figur anpassen kannst: So kannst Du das Oberteil des Kleids einfach kürzen oder verlängern, damit die Teilungsnaht auf einer für Dich vorteilhaften Höhe liegt, Du kannst bei Bedarf Größen mischen, die Dichte der Kräuselung am Rockteil variieren, den Halsausschnitt vergrößern oder verkleinern, den Brustabnäher anpassen usw., usw. Eine Anleitung, wie Du das Oberteil für eine große Brust/große Körbchengröße anpassen kannst, findest Du hier.

Und die Ärmelrüsche als kostenlose Ergänzung für das Schnittmuster gibt's hier.

 

Noch ein Tipp für alle, die nicht so gerne Knopflöcher nähen: Ein paar Testerinnen haben Druckknöpfe verwendet, was auch gut funktioniert - ich würde aber darauf achten, dass die Druckknöpfe nicht zu schwer für den Stoff sind.

Die meisten Probenäherinnen können das Kleid problemlos auch ohne das Öffnen der Knöpfe an- und ausziehen (garantieren kann ich das aber nicht), und manche haben bereits ausprobiert, ein Kleid ohne Knopfleiste zu nähen. Hier musst Du aber ein paar Kleinigkeiten beachten, v.a. auch bei der Ausschnittsversäuberung - ich plane, dazu in den nächsten Wochen mal ein Tutorial zu machen...

 

 

Das Schnittmuster für das Kleid ACACIA kannst Du hier bei Makerist oder hier bei Sewunity kaufen.

Hier findest Du alle Infos im Überblick, hier noch ein paar Bilder von meinen eigenen Kleidern.

 

Viel Spaß beim Nähen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mehr Inspiration gibt es auf meinem Instagram-Account