Ein Anfang

 

Nach einigen Wochen Pause, nach dringend benötigtem Abstand, viel Nachdenken, guten und schlechten Erfahrungen, einigen Umwegen und Holpersteinen, und nicht zuletzt nach schönen Ferien mit meinen Kindern, melde ich mich langsam wieder zurück.

 

Mit dem Fabelwald geht es also wieder weiter - aber ein bisschen anders.

 

Bewusst langsamer, bewusst reduzierter. Ohne Hast, Stress und ohne ständigen Wettlauf. Mit den richtigen Prioritäten.

"Slow Sewing"  - und "Slow Living", wenn man so will. 

 

Ums Nähen wird es hier weiterhin gehen  (und wahrscheinlich auch ein bisschen um andere Handarbeiten), und ich freue mich wieder darauf, meiner Hände Arbeit zu zeigen. 

Und ja, Ideen für Schnittmuster habe ich ständig, aber auch hier gilt: keine Hast, dafür Geduld und Sorgfalt.

Ich hoffe, dass ich Euch auch Inspirierendes zeigen kann, ohne alle paar Wochen einen neuen Schnitt aus dem Ärmel zu schütteln ;-) 

 

Ich lass mich mal selber ein bisschen überraschen, wohin der Weg führt. Schön, wenn Ihr mich ein bisschen begleitet.

Danke!

 

 

P.S.:

Auf Instagram findet Ihr unter @fabel_wald zukünftig (wieder) Genähtes, Gestricktes und alles mögliche Gewerkelte, hin und wieder Alltagsmomente und Blicke auf das, was mir Freude schenkt.

 

Hier auf der Homepage bzw. im Blog informiere ich auch über Neuigkeiten; Tutorials, Freebies, Infos zu Schnittmustern usw. findet Ihr an gewohnter Stelle. (Die Facebook-Seite ist gelöscht und der alte herzekleid-Blog ist auch stillgelegt; ich kann und will nicht auf so vielen Kanälen sinnvoll aktiv sein.)

Meine E-Books sind derzeit alle bei makerist erhältlich.

Wer mich erreichen will: Ich bemühe mich, Fragen, E-Mails etc. möglichst schnell zu beantworten, bin aber nicht ständig online. An Werktagen sind meine Bürozeiten Mo-Fr 9-12 Uhr.

Danke für Euer Verständnis!